Erfolgreiches Nikolausturnier in Tarp

Ein erfolgreiches (Nikolaus-) Turnier am 28.11.2015 in Tarp mit tollen Platzierungen ist das Ergebnis für fünf rendsburger Judokas unserer Abteilung.

Daniel Kanning 1. Platz

Eva Preuhsler 1. Platz

Jörn Prochnow 3. Platz

Lars Lehmann 2. Platz

Martje Hinrichs 2. Platz

Eine Auswahl der Bilder könnt Ihr Euch hier ansehen.

Erfolgreiche Kämpfer bei der LEM 2015

Daniel Kanning (rechts)
Daniel Kanning (rechts)

Drei "GROßE" haben an der Landesmeisterschaft U21/Männer am 14./15. November in Eutin teilgenommen. Daniel Kanning, Tjorben Held und Ben Koplien haben sich den Kämpfen gestellt.

Tjorben mußte nach einem ersten Durchgang in seinem Pool, der im Unentschieden endete, nochmals an den Start und dreimal kämpfen.

Tjorben Held (rechts)
Tjorben Held (rechts)

Er erreichte den dritten Platz. Die gleiche Platzierung gelang Daniel.

Einen fünften Platz erreichte Ben, der, normalerweise U21, aufgrund der geringen Teilnehmerzahl in seiner Altersklasse, auch in der "Männerklasse" antreten mußte. Alle drei Kämpfer haben sich gut geschlagen. Herzlichen Glückwunsch. PS. Dank für die Bilder an Dr. Henry Koplien.

Rathenow 2015

Am letzten Juniwochenende war es wieder soweit. Der 27. und 28. Juni standen ganz im Zeichen des "Pokal der Optik" in Rathenow. Sieben Judokas und eine entsprechende Zahl an Betreuern/Eltern haben den langen Weg nach Brandenburg nicht gescheut. Die Erfolgsmeldungen lauten wie folgt:

 

Eva Preußler 1. Platz

Ben Koplien 2. Platz

Daniel Kanning 2. Platz  (ja, ja da geht noch was...)

Martje Hinrichs 2. Platz

Jörn Prochnow 3. Platz

Komal Abbas 5. Platz

Lars Lehmann

 

Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsturnier

Ein "kleines" Weihnachtstunier bildete den Abschluß der Saison. 16 Judokas aus Hohn und vom RTSV kämpften am 19.12. um Urkunden und Weihnachtsmänner.

Pokal der Optik in Rathenow 2014

Lars, Ben, Daniel, Jörn, Eva (liegend)
Lars, Ben, Daniel, Jörn, Eva (liegend)

Kyu- Judoabzeichen am 14.04.2014

Eine "kleine" aber erfolgreiche Prüfung fand am 14.04.2014 statt. Martje Hinrichs bestand die Prüfung zum 8. Kyu, Tim Eberhard darf jetzt den 4. Kyu-Gürtel tragen.

Zum Judo-Abzeichen gratulieren wir Lea Löbe, Maja-Marie Sandei, Moritz Fink und Askla Görce.

(Die Bilder findet Ihr unter der entsprechenden Rubrik.)

Judo-Prüfung zum 2. Kyu

Andreas Docenko, Malena Köpke, Jannik Weyer, Lars Lehmann
Andreas Docenko, Malena Köpke, Jannik Weyer, Lars Lehmann

Aufgrund des Ausfalls von Prüfungen in anderen Bezirken fanden sich in Tarp
insgesamt 44 Judoka in der Treenehalle III ein, um den Schritt zum nächsten Kyu zu versuchen. Die Prüfungen zum 2. + 1. Kyu finden beim Judo Verband Schleswig Holstein e.V. grundsätzlich auf Landesebene statt. Zahlreiche Zuschauer und eine dem Anlass entsprechend hergerichtete Halle, gaben der Prüfung einen würdigen Rahmen und innerhalb dessen konnten die Prüfer Sabine Zboralski, Katharina Okur-Zink, Thorsten Lange, Sandra Büchler, Gerd Zboralski und der Prüfungsbeauftragte Ernst-Günter Hansen auf zwei Matten die Prüfung durchführen. Insgesamt konnte allen Prüflingen eine gute Leistung attestiert werden. Die Rendsburger Judoka haben alle die Prüfung zum 2. Kyu bestanden. Am Ende war bei allen Beteiligten die Freude über eine reibungslose Prüfung und die nächste Gürtelfarbe groß.

Gerhard Rodigast.

Dan-Prüfung am 14. Dezember 2013

v.l.: Tjorben Held 1. Dan, Rudi Mieth 8. Dan, Björn Weyer 1. Dan
v.l.: Tjorben Held 1. Dan, Rudi Mieth 8. Dan, Björn Weyer 1. Dan

Tjorben Held und Björn Weyer vom Rendsburger TSV e.V. Abteilung Judo / Ju Jitsu haben die Prüfung zum 1. Dan Judo des Judo Verbandes Schleswig-Holstein bestanden. Die geforderte Kata sowie diverse Wurf,- und Bodentechniken zeigten beide Prüflinge fehlerfrei. Die Prüfer Rudi Mieth 8. Dan, Alexander Schulan 5. Dan und Jörg Onur 4. Dan waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden.

Ju-Jitsu-Prüfung am 18. Dezember 2013

9 Ju Jitsuka des RTSV Abt. Judo / Ju Jitsu und der Projektgruppe „Sport gegen Gewalt“ Ju Jitsu haben die Prüfung zum nächst höheren Gürtel bestanden.

Ju Jitsu Lehrer Gerhard Rodigast war als Prüfer mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Die Prüflinge mussten aus den Prüfungsfächern Bewegungslehre, Grundform der Technik und Anwendungsaufgaben ihre gelernten Techniken demonstrieren. Die Ju Jitsuka trainieren regelmäßig in der Projektgruppe „Sport gegen Gewalt“  Ju Jitsu die durch den Rendsburger TSV e.V. und den Landessportverband unterstützt wird. Das Training in der Projektgruppe ist kostenlos. Training nach den Schulferien immer Mittwochs von 17.00 – 19.00 Uhr in der CTR.

 

Weiß/gelb: Tobias Rahn, Maximilian Fleischer, Michelle Block, Kevin Giese, Finja Wichmann, Bo-Frederik Franneck

 

 

Gelb/orange: Leif Modregger, Corinna Zander, Kira Blaschke

Judo-Kyu-Prüfung am 16. Dezember 2013

16 Judoka des RTSV Abteilung  Judo / Ju Jitsu und des Hohner SV  haben die Prüfung zum nächst höheren Gürtel sowie Judoabzeichen  bestanden. In dieser Prüfung müssen einige koordinative Übungen, einfache Fallübungen und Haltegriffe gezeigt werden. In der Gürtelprüfung  mussten Fallübungen, Würfe, Bodentechniken und Komplexaufgaben gezeigt werden. Durch die sehr gute Vorbereitung der Prüflinge durch die Trainer haben alle Judoka die Prüfung bestanden und Prüfer Dr. Henry Koplien 1. Dan Judo und Daniel Kanning 1. Dan Judo  war mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Folgende Judoka haben den nächst höheren Gürtel erreicht: 

 

Weiß-gelb: Georg Ruppel, Timo Müller, Lars-Ole Bockmeyer, Jonas Sturm, Neele Plöhn, Emily Plöhn

Gelb: Tobias Tropper, Sarah Hattendorf

Gelb-orange: Christoph Vomacka, Fabian Norden, Jonas Struve

Orange: Wadim Wollmann

Orange/grün: Tyra Benckert, Franziska Hansen

Grün: Ben Koplien, Jens Lehmann

Judoabzeichen Ichi: Lucas School

 

 

Gerhard Rodigast

Erfolgreiche Ju-Jitsu-Kyu-Prüfung

6 Ju Jitsuka des RTSV Abt. Judo / Ju Jitsu und der Projektgruppe „Sport gegen Gewalt“ Ju Jitsu haben die Prüfung zum nächst höheren Gürtel bestanden.

Ju Jitsu Lehrer Gerhard Rodigast war als Prüfer mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Die Ju Jitsuka trainieren regelmäßig in der Projektgruppe „Sport gegen Gewalt“  Ju Jitsu die durch den Rendsburger TSV e.V. und den Landessportverband unterstützt wird. Das Training in der Projektgruppe ist kostenlos. Training nach den Schulferien immer Mittwochs von 17.00 – 19.00 Uhr in der CTR und Donnerstags in der Schule Mastbrook 17.00-19.00 Uhr. (Gelb: Kira Blaschke, Leif Modregger, Corinna Zander. Orange: Dustin Kiewald. Grün: Darline Kiewald, Manfred Kiewald).

Judo-Kyu-Prüfung am 21. Juni 2013

Erfolgreiche Judo-Kyu-Prüfung am 21. Juni durchgeführt. 16 junge Judokas haben am 21. Juni Ihre Prüfungen abgelegt und konnten somit mit neuer Farbe im Gütel und gut gelaunt in die Sommerferien starten. Ganz ohne Kritik der Prüfer Dr. Henri Koplien und Daniel Kanning verlief diese zwar nicht, aber das kann ja nicht schaden. Nach der Prüfung ist vor der (nächsten) Prüfung. Auf ein Neues mit frischem Elan und vollem Einsatz und Ehrgeiz nach den Ferien.

Die Bilder findet Ihr unter "Fotos" zum Download.

NJT 2013 - Landeszeitung

NJT 2011 - Landeszeitung

Freitag, 27.06.2014: Fünf Judokämpfer des RTSV brechen, nebst Fahrer, Betreuer bzw. Elternteil bei wunderschönem Wetter am Freitagnachmittag gen Brandenburg auf. Mit einem Kleinbus wird die Fahrt in die Rendsburger Partnerstadt angetreten. Selbstverständlich wurde die mehrstündige Autofahrt genutzt um Kampftechniken, Angriff- und Kontersituationen durchzuspielen, wenn auch nur als „Trockenübung“. Kurze Pausen und Imbisse hielten alle während der Tour bei Laune. In Rathenow angekommen diente eine kleine Pension als Vorbereitungszentrum auf den nächsten Wettkampftag. Der Abend wurde in einem kleinen Restaurant direkt an der Havel, in der immer wieder Fische versuchten Fliegen im Sprung aus dem Wasser zu „erwischen“, abgerundet. Nach einem ausgiebigen Frühstück am nächsten Morgen ging es um 8.30 Uhr zur Waage in der Havellandhalle. Nach einer herzlichen Begrüßung durch unsere Judofreunde des Rathenower Judoclubs, leichter Aufwärmübungen und letzter Kampfinstruktionen folgte ein zügig und gut organisiertes Turnier. Am Ende erreichten unsere Judoka einen 3., zwei 2. und zwei 1. Plätze. Auch die Rückfahrt nach Rendsburg wurde zur „Nachbereitung“ und Diskussion über verschiedene Kampfabläufe und Schiedsrichterentscheidungen genutzt. Am Samstagabend hatten alle unsere Kämpfer wieder die Heimatstadt erreicht. Ein erfolgreiches Turnier lag schon wieder hinter uns. Auf geht´s in 2015! (Jens Lehmann)


Die Platzierungen:

Eva Preuhsler U18, 2. Platz

Lars Lehmann U18, 3. Platz

Ben Koplien U21, 1. Platz

Jörn Prochnow U21, 2. Platz

 

Daniel Kanning (Männer), 1. Platz

Erfolgreiche Prüfungen im Eiltempo

An Prüfungen hat es an den letzten Wochen im Jahr nicht gemangelt. Ob Judo oder Ju Jitsu, ob Kyu oder Dan-Graduierungen alles war vertreten. Wir gratulieren allen Sportlern zu den jeweils bestandenen Prüfungen und wünschen viel Erfolg mit der neuen Gürtelfarbe. Herzlichen Glückwunsch.

Frische Blaugurte

v.l. Andreas Docenko, Malena Köpke, Janik Weyer, Lars Lehmann
v.l. Andreas Docenko, Malena Köpke, Janik Weyer, Lars Lehmann

Aufgrund des Ausfalls von Prüfungen in anderen Bezirken fanden sich in Tarp
insgesamt 44 Judoka in der Treenehalle III ein, um den Schritt zum nächsten Kyu zu versuchen. Die Prüfungen zum 2. + 1. Kyu finden beim Judo Verband Schleswig Holstein e.V. grundsätzlich auf Landesebene statt. Zahlreiche Zuschauer und eine dem Anlass entsprechend hergerichtete Halle, gaben der Prüfung einen würdigen Rahmen und innerhalb dessen konnten die Prüfer Sabine Zboralski, Katharina Okur-Zink, Thorsten Lange, Sandra Büchler, Gerd Zboralski und der Prüfungsbeauftragte Ernst-Günter Hansen auf zwei Matten die Prüfung durchführen. Insgesamt konnte allen Prüflingen eine gute Leistung attestiert werden. Die Rendsburger Judoka haben alle die Prüfung zum 2. Kyu bestanden. Am Ende war bei allen Beteiligten die Freude über eine reibungslose Prüfung und die nächste Gürtelfarbe groß.

Gerhard Rodigast 2013

Landeseinzelmeisterschaft U15 am 3.11.2013

Nach einer auf Grund der geringen Anmeldezahl ausgefallenen Bezirkseinzelmeisterschaft hat Lars Lehmann als einziger U15-Kämpfer des RTSV in Bad Schwartau mitgekämpft. Bei der LEM der Jahrgänge U15 belegte er den 4. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch.

Pokal der Optik in Rathenow

Zwei Kämper haben den Weg nach Rathenow angetreten. Ben Koplien und Lars Lehmann standen in Brandenburg auf der Matte und haben die "Rendsburger Fahne" hochgehalten. 

Link zur Homepage des Rathenower Judoclubs:

http://www.rathenower-judoclub.de/

Judo

Ju Jitsu

Termine 2019

 

 

21.12. bis 04.01.2019

Weihnachtsferien

 

7. Januar 2019

1. Training

 

19. und 20. Januar

36. Neujahrsturnier

 

*geplant

 

 

Extern

Link zum Orso-Judoklub

Link zum Judoclub Almere